Handy Flatrate Vergleich

Die besten Handy Flatrate Tarife im Vergleich

Handy Flatrate Vergleich - Die besten Handy Flatrate Tarife im Vergleich

Handy Flatrate Vergleich


Empfehlung der handyflat-vergleich.de Redaktion im Juli 2014

Handy Flatrate Vergleich

Die besten Allnet-Flat Handytarife

Handy Flatrates in alle Netze, besser auch als AllNet Flat bekannt zählen heute zu den beliebtesten und günstigsten Mobilfunk-Tarifen für das Smartphone. Neben den großen Netzbetreibern wie Telekom (D1), Vodafone (D2), O2 oder E-Plus (BASE) drängen immer mehr Discounter mit attraktiven Allnet-Flat Angeboten in den deutschen Markt. Die Vielzahl der angebotenen Handytarife erschwert dem Endkunden die richtige Auswahl für einen neuen Handyvertrag. Daher empfiehlt sich ein unabhängiger Handy Flatrate Vergleich mit übersichtlicher Darstellung der besten Allnet-Flat Angebote.

Eine Allnet-Flat bietet dem Handynutzer die Möglichkeit zum Pauschalpreis bzw. kalkulierbaren Kosten Flatrate ins deutsche Festnetz oder Handynetze zu telefonieren, optional SMS in alle Netze zu versenden oder via Smartphone im Internet surfen. Auch bei der Vertrags-Laufzeit hat sich einiges getan. Während Handy-Flatrates bei Einführung nur in Verbindung mit einem Laufzeit-Vertrag von 24 Monaten erhältlich waren, finden sich mittlerweile AllNet-Flats ohne Mindestvertragslaufzeit in den Tarif-Portfolios der Anbieter. So bleiben Sie flexibel, können auf aktuelle Handy Flatrate Angebote reagieren und bei Bedarf einfach den Anbieter wechseln.

Handy Flatrate Tarife ohne Handy – Nur SIM-Karte

Die Vergleichstabelle zeigt nur reine Flatrate-Tarife ohne Endgerät, also praktisch für Interessenten, die bereits im Besitz eines Smartphone sind. Zudem werden die Tarife nach den effektiven monatlichen Kosten aufsteigend sortiert. Bei den meisten hier aufgeführten Anbietern sind optional auch Smartphones erhältlich.

Analysiern Sie Ihr Telefonverhalten und prüfen wie viel Sie monatlich:

- Telefonieren: Minuten pro Monat (0-500 oder Flat)

- SMS-Schreiben: SMS pro Monat (0-500 oder Flat)

- Im Netz Surfen: Internet-Flat Highspeed-Volumen (0-10GB)

und lassen sich auf dieser Basis eine Auswahl der besten Allnet-Flat Angebote anzeigen!

Lohnt sich eine Allnet-Flat?

AllNet Flatrates bieten dem Vieltelefonierer ein “Rundum Sorglos Paket” bei voller Kostenkontrolle. Sie decken Telefonate ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze über einen monatlichen Pauschalpreis ab. Allnet-Flat Tarife eignen sich insbesondere für Handynutzer die beruflich oder privat viel und lange telefonieren und dies überwiegend in andere Handynetze. AllNet-Flats (als reine Telefon-Flat) sind bereits zu Preisen von unter 10€/mtl. erhältlich. Sofern benötigt, lassen sich SMS-Flatrate und/oder Internet-Flat bei den meisten Anbietern bequem dazu buchen.

Handy Flatrate mit Smartphone

Handy Flatrate mit Smartphone

Handy Flatrate-Tarife mit Smartphone oder Handy finden in unserem Vergleich keine Berücksichtigung, auch wenn die optimale Nutzung einer AllNet Flat mit dem richtigen Endgerät einhergeht. Smartphones aus dem obersten Regal wie z.B. das IPhone 5, Samsung Galaxy S5 oder HTC One (M8) lassen sich natürlich bei den Mobilfunkanbietern mit einem Handy-Flatrate Vertrag bestellen. Allerdings mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten und zusätzlichen Kosten in Form von Hardwareaufschlag oder Handymiete. Dennoch können sich derart Günstige Handyverträge lohnen. Die über die Gesamtlaufzeit entstehenden Kosten für das Gerät liegen in der Summe häufig unter dem Kaupreis für ein Smartphone im freien Handel. Wer einen Handy Ratenkauf oder einer Smartphone Finanzierung bevorzugt liegt bei einem Flatrate Handyvertrag mit subventioniertem Smartphone richtig.

Tipp: Günstige DSL Flatrate-Tarife finden Sie in unserem DSL Vergleich

Handy Internet Flat

Handy Internet Flat

Heute werden Handys & Smartphones nicht nur zum telefonieren oder versenden von SMS genutzt. Viele Nutzer favorisieren die Nutzung von Chatprogrammen (z.B.WhatsApp) oder surfen in sozialen Netzwerken (Facebook etc.) mit dem Smartphone via UMTS, HDSPA oder LTE. Eine Internet-Flatrate wäre bei diesem Nutzungsverhalten nicht nur aus Kostengründen unverzichtbar. Die meisten Allnet-Flat Tarife beinhalten bereits eine Internet-Flat, allerdings mit einem begrenzten Datenvolumen, abhängig von Tarif und Anbieter in unterschiedlicher Größe. Nach Erreichen des Volumens erfolgt dann i.d.R. die Drosselung der Geschwindigkeit.


SMS Handy Flatrate

SMS Handy Flatrate

Der Versand von SMS ist in den letzten Jahren stark rückläufig. Bei der Vielzahl an Alternativen zum Senden von Textnachrichten eignen sich SMS-Flatrates wohl nur noch für “SMS-Junkies”, also Vielschreiber. Die meisten AllNet-Flatrate Angebote sind ohne SMS-Flat, optional und gegen Aufpreis auch mit “SMS-Paket” erhältlich. Folgendes gilt es bei diesen Tarifoptionen zu beachten: Nicht alle angebotenen SMS-Flatrates erlauben den unbegrenzten Versand von SMS ins eigene Mobilfunknetz und andere Handynetzte. Nicht selten ist Anzahl der sog. Frei-SMS limitiert (Z.B.2000 oder 3000). Darüber hinaus gesendete SMS werden in Rechnung gestellt. Zudem ist der SMS-Versand ins Ausland meist ausgenommen und kostenpflichtig.

Handy Flatrate ohne Vertrag

Handy Flatrates ohne Vertrag

Wer auf der Suche nach einer flexiblen Lösung ist und sich nicht 24 Monate an einen Anbieter binden möchte, sollte sein Augenmerk beim Tarifvergleich auf Handytarife ohne Vertragslaufzeit legen. Mittlerweile finden sich bei den Discountern vergleichsweise günstige AllNet Flat Angebote, bei denen eine Kündigung innerhalb von 4 Wochen zum Monatsende möglich ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: Jederzeit auf aktuelle Handy Flatrate Angebote reagieren, vom Preissturz und Nekunden Rabatten profitieren und ggf. den besten Handy Flatrate Anbieter finden und einfach wechseln können.

Prepaid Handy Flatrate

Prepaid Handy Flatrate

Prepaid Handy-Tarife auf Guthaben-Basis sind mittlerweile eine echte Alternative zu einem Handyvertrag. Günstige Minutenpreise ab 5 Cent, keine Laufzeit oder Grundgebühr + teilweise Extra-Guthaben bei Mitnahme der Rufnummer bieten auch Smartphone-Nutzern volle Kostenkontrolle. Allerdings richten sich Prepaid-Tarife entgegen Allnet-Flats eher an Normal – und Wenignutzer. So findet man im Vergleich auch nur wenige Anbieter, die eine Allnet-Flat nicht auf Rechnung sondern wie z.B. Fonic als “echten” Prepaid-Tarif anbieten. Wer also nur gelegentlich eine Flatrate benötigt, kann diese bei ausreichend Guthaben buchen. Hinweis: Viele buchbare Optionen verlängern sich automatisch und sollten sofern der Bedarf entfällt wieder “abbestellt” werden.


x
winSIM